Blumenbeete mit Blumenzwiebeln


mehrjährige, langlebige Blumenzwiebeln für Blumenbeete und Rabatten  - dauerhaft schöne und pflegeleichte Blumenbeete


Blumenzwiebeln für schöne Blumenbeete im Frühling und Frühsommer jetzt schon planen

Die Pflanzplanung für Blumenzwiebeln beginnt bei uns im Büro ab Anfang Juli und ist ab August so weit abgeschlossen, dass wir bestellen und ab Mitte September auslegen und pflanzen lassen können. 
Das ist für die meisten Blumenzwiebeln der optimale Zeitpunkt für die Pflanzung.


Tipps, Hilfe und Anleitung für schöne Blumenbeete 

Für jeden Standort im Garten gibt es schöne Stauden und Blumenzwiebeln. Aber nur wenn die Pflanzen sich am Standort wohl fühlen, entfalten Sie ihre volle Schönheit, bleiben gesund und machen Ihnen Freude.

Deshalb gleich der erste Tipp von mir: den Standort genau analysieren. Wieviel Sonne bekommt das zukünftige Blumenbeet? Ist es dort windig? Kühl oder warm?


Ideen und Bilder zur Bepflanzung der verschiedenen Standorte nach Jahreszeiten:

Erste Blüten im Garten



Das Gartenjahr beginnt bei uns schon Mitte Dezember mit den ersten Blüten von Cyclamen coum und Helleborus niger - Wildes Alpenveilchen und Heimische Christrose oder auch schwarze Nieswurz genannt. Sie stehen an geschützten Plätzen unter Bäumen. Sie blühen meist von Mitte Dezember bis Mitte März.


Bald danach folgen Schneeglöckchen, Crocus tommasianus, Märzbecher und die kleinen Zwiebeliris oder Netziris.



Ja und dann kommt er bald - der Frühling mit all seiner Pracht an Narzissen, Tulpen, und vielen kleinen Begleitern in allen Staudenbeeten!



Die ersten Frühlingsgrüße im Garten sind doch immer die allerschönsten Blüten vom ganzen Jahr!



Dauerhafte, langlebige Blumenbeete mit winterharten Zwiebeln und Knollen

Wir planen für Sie Blumenbeet mit winterharten Zwiebeln und Knollen - so wird der Garten lange Jahre pflegeleicht und prächtig.

Blumenzwiebeln für den Frühling - eine Pflanzplanung oder Pflanzenliste erstellen wir Ihnen gerne, pflegeleichte Blumenbeete die ganzjährig schön sind
Frühlingsblüher 
Auch bei den Blumenzwiebeln beschränke ich mich gerne auf wenig Farben.
Weiß bildet die Grundlage der Pflanzung im Frühling - edel und leicht scheinen die Blüten zu schweben.
Später wandelt sich das Beet - Allium taucht die Rabatte in violett-blau, ein paar Wochen später bringt Eremurus viel Gelb ins Spiel.
Mit Blumenzwiebeln und Knollen im Blumenbeet ändert der Garten jeden Monat sein Erscheinungsbild.

Frühlingsblüher für die Bepflanzung Blumenbeet und RabattenSchneeglöckchen sind ganz frühe Blüher bei den Blumenzwiebeln - ich pflanze sie gerne in großen Mengen als Blütenteppiche vor und unter Gehölze.


Märzbecher - Leucojum - in einem naturnahen Garten
















Später folgen Märzbecher, die ich an einen etwas feuchteren Platz vor Gehölze gesetzt habe.


… mit den ersten Krokus, Wildtulpen und weissen Narzissen.


Narzissen

Narzisse Pipit in zartem Gelb passt sehr gut zu einer Staudenpflanzung

Duftende Narzissen wie z.B. 
N. Pipit (links im Bild) 

gehören im Frühling zu meinen Lieblingspflanzen im Blumenbeet.
Bei Narzissen bevorzuge ich zudem sehr früh blühende Arten und Sorten - denn die ersten Blüher des Jahres sind besonders kostbar.


Tulpen

Ein Highlight der Frühlingsblüher bilden jedes Jahr wieder die weißen Tulpen ...

... hier traditionell mit Bux und Hainbuchenhecke ...
Blumenzwiebeln, Tulpen, Tulipa White Triumphator, Pflanzplanung

... und hier im Präriegarten zusammen mit Allium unter dem Perückstrauch bei uns im Garten:

Blumenbeete mit Sommer-Blumenzwiebeln anlegen

Wer bei Blumenzwiebeln nur an Frühlingsblüher denkt, vergisst die wunderschönen Blumenzwiebeln und Knollen, die im im Sommer für Furore im Blumenbeet sorgen, wie z.B.  

Allium - Zierlauch, Eremurus - Steppenkerze, Liatris - Prachtscharte oder Lilien 


Allium - Zierlauch

Im späten Frühling und Frühsommer folgen dann die kräftigeren Farben der Zierlauch - Familie - auch sie werden im September gepflanzt.

Allium Zierlauch in größeren Mengen gepflanzt garantiert ein prachtvolles Blumenbeet im Mai und Juni

Blumenzwiebel für Blumenbeete, Staudenbeete, Rabatten planen


Allium blühen in vielen Blau-Violett-Tönen bis hin zu gelb und weiss über eine sehr lange Zeit im Jahr.
Wenn die großen Kugellauch mit Ihrem Auftritt fertig sind, folgen zartere Verwandte im Juli und August:

Allium in vielen Arten und Sorten schmücken die Beete von Mai bis August

Wo kurz vorher noch die weissen Tulpen das Beet dominierten, blüht es jetzt in vielen lila- und Blautönen von Iris und Allium, Katzenminze und Vergissmeinnicht.

Die Steppenkerzen - Eremurus machen sich schon bereit, um dann nächsten Monat die Szene ganz in gelb zu beherrschen. Ein fulminanter Auftritt ist garantiert!



Eremurus - Steppenkerzen

Die leuchtende Kerzen des Eremurus sind der absolute Höhepunkt des Blumenbeetes Ende Juni.
Sie brauchen einen trockenen Platz im Beet und sind daher besonders schön in mediterran gestalteten Blumenbeeten. 
Auch sie zählen zu den Blumenzwiebeln und Knollen.
Pflanzplanung und Bepflanzung Garten mediterran - Eremurus - Steppenkerze ist ideal geeignet für mediterrane Blumenbeete

Pflanzplanung für den Garten - Blumenbeete anlegen mit Stauden, Zwiebeln, Knollen und kleinen Gehölzen





Die Bepflanzung des Gartens ist genau so wichtig wie die Architektur und Raumbildung.

Farben, Blattstruktur, Höhe der Pflanze und Zusammenspiel der verschiedenen Arten und Sorten komponieren das Gartenbild.


Pflanzplanung erfordert viel Wissen und
ständiges Lernen.

Wir haben viel Erfahrung bei der Planung schöner Gärten und immer "die Nase im Wind", wenn es um neue robuste, schöne und pflegeleichte Arten und Sorten für den Garten geht.


Gerne plane ich mit Ihnen Ihren Garten und Ihre Blumenbeete und Rabatten. 
Wir freuen uns auf Ihre mail: renate.waas@gmx.de



Landschaftsarchitektin 
Renate Waas



Wir erstellen Gartenplanung im Großraum München, 
aber auch in ganz Bayern, manchmal in der Schweiz. Fernplanungen sind in ganz Deutschland möglich.


Für die Ausführungen unserer Arbeiten haben wir sehr gute Gartenbau - Unternehmen, die wir Ihnen empfehlen können.






.
.